Einen Gebrauchtwagen oder lieber einen Neuwagen kaufen?

Neu- oder Gebrauchtwagen? Das ist immer die große Frage, vor der Anschaffung eines Autos. Beim Kauf eines neuen Autos sind Sie sicher, dass niemand es vor Ihnen gefahren hat und dass es mindestens für die nächsten 2 Jahre unter die Herstellergarantie fällt. Gebrauchtwagen sind viel billiger. Welches sollten Sie wählen, um sicherzustellen, dass es Ihnen zuverlässig dient? Ich deute es an!

Wir haben recherchiert, welche Modelle auf dem Markt am beliebtesten sind und wie man ihren Kauf finanziert.

Wo finde ich Informationen über Gebrauchtwagen?

Nachdem Sie bereits ein Fahrzeugmodell ausgewählt haben, das Sie interessiert, ist es am besten, es in den Automobildienstleistungen oder in Foren zu lesen, die Benutzer einer bestimmten Marke zusammenfassen. Solche Foren können eine Fundgrube von Informationen sein. Sie werden von Menschen gesprochen, die diese Autos täglich, oft über viele Jahre hinweg, fahren und viel über sie sagen können. Es lohnt sich auch, unter Familie oder Freunden zu fragen. Vielleicht haben sie ein Auto der Marke, die Sie kaufen wollen.

Je mehr Zeit Sie sich damit verbringen, etwas über das Auto zu erfahren, desto bewusster ist die Entscheidung, es zu kaufen.

Wo findet man gute Gebrauchtwagen?

Es gibt viele Orte, an denen Sie einen Gebrauchtwagen kaufen können. Gebrauchtwagen finden Sie in Komitees oder Showrooms von Händlern einer bestimmten Marke. Es sind relativ sichere Orte, um ein Auto zu kaufen. Sie können auch im Internet nach Autos suchen – auf den Websites mit Werbung oder auf den Websites von Unternehmen, die Autos aus dem Ausland importieren. Unternehmen können in zwei Kategorien eingeteilt werden:

  • Unternehmen, die verschiedene Autos nach Deutschland bringen, die dann in Provisionen eingesetzt oder im Internet beworben werden
  • Fahrzeuge, die sich in Deutschland befinden und auf Anfrage zu Ihnen gebracht werden. Sie sagen dem Vertreter eines solchen Unternehmens, welches Budget Sie haben und welche Art von Auto Sie kaufen möchten. Dann suchen sie für Sie nach einem Fahrzeug und bringen es nach Erhalt Ihrer Freigabe zu Ihnen.

Wichtig: Seien Sie vorsichtig bei der Suche nach einem Auto über das Internet und beschränken Sie Ihre Suche auf die nächstgelegene Region, damit Sie das Auto, an dem Sie interessiert sind, so schnell wie möglich sehen können. Der Zustand der im Internet angezeigten Fahrzeuge kann von der Beschreibung in der Anzeige abweichen, denken Sie daher daran, zuerst die Verfügbarkeit des Fahrzeugs und seinen Zustand zu bestätigen, bevor Sie es sich ansehen.

Hast du schon ein Auto gefunden? Jetzt ist es an der Zeit, den Verkäufer zu kontaktieren. In einem gut geführten Gespräch können Sie feststellen, ob die Anzeige von einem Händler oder von einem einzelnen Verkäufer geschaltet wurde.

Wie kann ich das überprüfen? Sehr einfach. Wenn Sie auf Ihrem “Guten Morgen, ich rufe wegen des Autos an” “Welches Auto?” hören, können Sie sicher sein, dass Sie mit dem Händler sprechen. In diesem Stadium können Sie das weitere Gespräch entweder abbrechen oder fortsetzen. Das liegt ganz bei dir.

Versuchen Sie, so viele Informationen wie möglich über das Auto zu erhalten. Fragen Sie vor allem nach der Herkunft und den Daten, anhand derer Sie das Auto überprüfen und die Wahrhaftigkeit des Verkäufers überprüfen können. Worum geht es dabei? Fahrgestellnummer und Registrierungsnummer.

Wie überprüfe ich einen Gebrauchtwagen, bevor ich ihn kaufe?

Sie können das Auto mithilfe der Fahrgestellnummer an unterschiedlichen Stellen prüfen lassen. Häufig wird auf die Dekra zurückgegriffen, die eine große Datenbank über erfasste Kraftfahrzeuge und deren Historie speichert.

Bei einem aus dem Ausland importierten Auto wird der Fall etwas komplizierter. Nicht alle europäischen Länder haben öffentliche Stützpunkte. Sie können ein Auto aus den Niederlanden, Schweden oder Dänemark fernbedienen. In diesem Fall können Sie kostenpflichtige Dienste nutzen, die kostenpflichtige Prüfungen der Fahrzeughistorie anbieten.

Es lohnt sich, mit dem Verkäufer einen Termin für eine Probefahrt und eine Überprüfung in der Dekra einer zu vereinbaren. Übrigens, es wird ein Test für den Verkäufer sein. Wenn er einem solchen Test nicht zustimmen will, werden Sie wissen, dass er etwas zu verbergen hat.

Wichtig: Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Verkäufer an Orten und zu Zeiten, zu denen Sie sich das Auto gut ansehen können. Vereinbaren Sie nicht, sich abends an Orten zu treffen, die von künstlichem Licht beleuchtet werden (z.B. Parkplätze unter Einkaufszentren). Das Einschalten des “roten Lichts” sollte auch dazu führen, dass Sie z.B. einen frisch gewaschenen Motor haben (auf diese Weise möchte der Verkäufer eventuell Ölleckagen verbergen).

Wie finanziere ich den Kauf eines Gebrauchtwagens?

Sie können den Kauf eines Gebrauchtwagens auf drei Arten finanzieren:

  • in Bar
  • mit Autokrediten
  • mit Sofortkrediten

Wenn Sie ein Unternehmen führen, können Sie Leasing zu dieser Liste hinzufügen. Inzwischen gibt es sogar schon Privatleasing.

Wir werden zwei der oben genannten Methoden vergleichen: Autokredit und Barkredit (auch Sofortkredit oder Verbraucherkredit genannt).

Sie können einen Autokredit bei einer von mehreren Banken beantragen, die diese Produkte anbieten. Es gibt auch Banken, die mit Importeuren bestimmter Marken verbunden sind (z.B. Volkswagen Financial Services, Toyota Bank oder RCI Banque). Sie können das Verfahren zur Gewährung von Finanzierungen in einer Bankfiliale, in einer Kommission oder in einem Ausstellungsraum eines Händlers einer bestimmten Marke veranlassen.

Bei der Entscheidung für ein Autokredit müssen Sie sich daran erinnern, dass die Bank in der überwiegenden Mehrheit der Fälle von Ihnen verlangt, eine Sicherheit zu stellen. Die häufigsten Formen von Sicherheiten für Autokredite sind:

  • Übertragung von Rechten im Rahmen der Autokasko-Richtlinie
  • Einzahlung der Fahrzeugkarte
  • Eigentumsübertragung
  • eingetragenes Pfandrecht

Auto-Darlehen ist ein Produkt für spezielle Zwecke. Die Vereinbarung enthält Informationen über das mit der Teilnahme finanzierte Fahrzeug (Marke, Modell, Baujahr oder Fahrgestellnummer). Das bedeutet, dass Sie vor der Beantragung eines Kredits bereits ein Auto ausgewählt haben und – am besten – dem Verkäufer einen Teil seines Preises (z.B. 10%) zahlen sollten.

Im Falle eines Barkredits hingegen können Sie von der Bank Bargeld bekommen und erst dann nach einem Auto suchen. Was wichtig ist – wenn Sie z.B. 40.000 EUR Kredit nehmen und das Modell, an dem Sie interessiert sind, weniger kostet (z.B. 30.000 EUR), können Sie den Überschuss für jeden Zweck verwenden (nicht unbedingt im Zusammenhang mit dem gekauften Auto).

Ein Bardarlehen wird auch nicht gesichert sein, so dass es viele Formalitäten geben wird und Sie es online beantragen können. Sie können schnell eine Kreditentscheidung treffen und die Bank wird das Geld auf Ihr Konto überweisen. Ein Auto, das mit einem Bardarlehen finanziert wird, wird es Ihnen leichter machen, zu verkaufen, noch bevor Sie Ihre Schulden bezahlen. Es ist auch eine ausgezeichnete Lösung für den Kauf einer älteren Kopie, die schwieriger mit einem Autokredit zu finanzieren ist.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.