TRON [TRX]: Geschichte und Aussichten für 2022

TRON (TRX) ist ein dezentrales Blockchain-basiertes Protokoll, das ein globales Unterhaltungsnetzwerk mit kostenlosen Inhalten schaffen soll. Einfach ausgedrückt ist TRON ein Dienst, der den bekannten sozialen Netzwerken und Plattformen ähnelt und bei dem die Nutzer die Möglichkeit haben, beliebige Inhalte zur Unterhaltung zu veröffentlichen, anzusehen und zu nutzen, z. B. Online-Spiele.

Die TRON-Plattform basiert auf Dezentralisierung. Die Technologie basiert, wie bei vielen Kryptowährungen, auf der Blockchain. Das Ziel des Projekts ist es, ein Unterhaltungsnetzwerk mit kostenlosen Funktionen zu schaffen. Über die Plattform können die Nutzer verschiedene Inhalte hochladen. Alles wird über ein dezentrales System verwaltet. Die Nutzer bilden das Netz selbst, ohne Kontrolle von außen.

Die TRON-Kryptowährung ist die Basis-Kryptowährung der Plattform. Sie wird von allen Konten in der Blockchain des Projekts verwendet. Die anderen Münzen sind durch ihren Wert mit dem Startup selbst verbunden. Wenn ein Mitglied des Netzwerks die TRON-Blockchain implementiert, hat es die Möglichkeit, Eigentümer von TRON Power zu werden. Der Token verleiht dem Besitzer ein Stimmrecht und bietet zusätzliche Möglichkeiten für diejenigen, die eine reguläre TRX-Münze besitzen.

Im Rahmen des TRON-Projekts wird derzeit die Idee des gemeinsamen Konsums entwickelt, d. h., die Nutzer werden in der Lage sein, Unterhaltungsinhalte auf einer einzigen globalen Plattform zu teilen.

Analysten bezeichnen eine solche Plattform als den Ether der modernen Unterhaltungsindustrie. Die Funktionsweise dieses Systems ist im Allgemeinen wie folgt:

  • Der Autor oder Urheberrechtsinhaber veröffentlicht das Ergebnis seiner geistigen Arbeit auf der offiziellen Website. Sie können alles hochladen – von literarischen Romanen bis hin zu einem Lied oder Kunst zu einem bestimmten Thema. Anschließend legen die Teilnehmer fest, wie ihre Arbeit verwendet werden kann (als Begleitmaterial zu einer anderen Arbeit oder als eigenständiges Produkt). Daneben geben sie den Preis ihrer Kunstwerke an.
  • Andere Nutzer, die an diesem Werk interessiert sind, können es für die lokale Währung Tron (TRX) kaufen. Die Nutzer sollten jedoch bedenken, dass es unmöglich ist, dieses oder jenes Produkt auf dieser Ressource mit Fiatgeld (Dollar, Euro usw.) zu kaufen. Das System verfügt über eine eigene Kryptowährung, die bei Tauschbörsen erworben werden muss, um eine Transaktion durchzuführen.
  • Sobald der interessierte Nutzer das Ergebnis der geistigen Arbeit erworben hat, wird der vom Autor angegebene Betrag auf das Konto des Autors überwiesen. Der Autor kann die Token nach eigenem Ermessen verwenden – das Werk von einem anderen Autor kaufen, das Geld einfach auf seinem Konto behalten oder es gegen andere Kryptowährungen, von denen er dann auf Immediate Profit profitieren kann, oder Fiat-Geld eintauschen.

Was TRX ist, ist zunächst für alle Nutzer interessant, die gerade erst auf der Website zu arbeiten anfangen. Diese Ressource verwendet mehrere Arten von Token für unterschiedliche Zwecke:

  • Tron (TRX). Dies ist die Hauptwährung des Systems. Mit dieser Währung können Sie die Ergebnisse Ihrer geistigen Arbeit kaufen oder verkaufen. Bei Bedarf kann der Besitzer eines bestimmten Betrags in dieser Währung diesen in Fiatgeld oder eine andere Kryptowährung umtauschen.
  • Tron Power. Es ist nicht möglich, anderes Geld zu kaufen oder in diese Währung umzutauschen. Der einzige Weg, um sie zu bekommen ist, um die Währung TRX auf der Plattform der Website zu beheben. In diesem Fall werden sie in TR umgewandelt. Das Vorhandensein solcher Token verschafft ihrem Besitzer Vorteile. Ein TR-Token-Inhaber hat zum Beispiel das Recht, für oder gegen bestimmte Änderungen im System zu stimmen.
  • TRON 20. Coins, die im Besitz von Entwicklern sind. Sie verwenden sie, um neue vollständige Blockchains mit neuen Token zu erstellen.

Die Ausgabe von TRON-Kryptowährungen ist begrenzt, derzeit sind 100 Milliarden Münzen ausgegeben worden. Zu bedenken ist jedoch auch, dass die Token ab 2021 gebrannt werden (d. h. sie werden an eine Adresse gesendet, die nur den Entwicklern bekannt ist). Die letzte große Verbrennung fand im Juni letzten Jahres statt, aber wie oft solche Verfahren stattfinden werden, ist derzeit nicht bekannt.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.