Deckenleuchten für lange Tische – Worauf achten?

Einige hilfreiche Tipps für Beleuchtungsmöglichkeiten für lange Esstische!

Zu einem entspannten Abendessen, gerade an einer langen Tafel, trägt ganz sicher eine ausgezeichnete Beleuchtung bei, die wiederum zu mehr Lebensqualität führt.

Durch eine gute Deckenleuchte wird der Esstisch auch erst richtig ins Licht gerückt, so kommen auch die Tischdekoration und die aufgelegten Gedecke, sehr gut zur Wirkung. Deckenleuchten müssen perfekt zum Ambiente des Esszimmers passen, um alles effektvoll in Szene zu setzen.

Aber durch die perfekte Ausleuchtung, wird auch ein einladender Raum geschaffen und somit für eine Förderung der sozialen Interaktion gesorgt.

Die folgenden Tipps geben darüber Aufschluss, worauf es bei Deckenleuchten besonders ankommt und was bei der Esstischbeleuchtung grundsätzlich zu beachten ist.

Ganz gleich ob es sich um einen langen oder normal ausgelegten Esstisch handelt, es kommt immer auf die richtige Deckenbeleuchtung an. Hierbei können Pendelleuchten, wie auch klassische Deckenleuchten verwendet werden. Es kommt hierbei einzig und allein, auf den individuellen Geschmack und auf das Preisleistungsverhältnis an.

EsstischDennoch sollte in diesem Zusammenhang aber angemerkt werden, dass für die perfekte Beleuchtung eines langen Esstisches ein gerichtetes Zonenlicht benötigt wird. Hierfür wird in der Regel immer die Pendelleuchte genutzt. Ein solches Leuchtmittel bringt das Licht direkt nach unten auf den Tisch und leuchtet die Speisen optimal aus. Aber auch die Tischdekoration wird in ein absolut stimmendes akzentuierendes Lichtband gesetzt, Personen aber können im gedämpften Licht, optimal ihr Mahl zu sich nehmen. Wichtig ist hierbei, dass für Tische bis zu einer Länge von 150 cm, eine Pendelleuchte völlig ausreichend ist. Will man aber einen sehr langen und rechteckigen Tisch optimal ausleuchten, sollte ein sogenanntes mehrflammiges Ensemble verwendet werden. Das Ensemble besteht aus mindestens drei Pendelleuchten, je nach Lände des Esstisches sollte die Anzahl der Leuchten erhöht werden, so wird ein ungleichmäßiges Lichtbild vermieden. Hierbei sollte auch beachtet werden, dass die Beleuchtung über einem langen Esstisch, grundsätzlich immer dimmbar sein sollte. So kann gewährleistet werden, dass sich das Licht optimal anpassen lässt.

Deckenleuchten über dem Esstisch grundsätzlich passend zur Tischgröße auswählen!

Sicher zu Recht, werden Pendelleuchten als die Klassiker für eine perfekte Esszimmerbeleuchtung bezeichnet. Das hat auch seinen Grund, denn diese Leuchtmittel bieten ein sehr gemütliches Licht und leuchten zudem sogar lange Tische optimal aus. Familie und Freunde können durch die perfekte Ausleuchtung, ein einladendes Ambiente genießen. Welche Deckenleuchten letztendlich in Frage kommen, hängt immer von unterschiedlichen Aspekten ab. Aber der wichtigste Aspekt in diesem Fall ist immer die Form und die Größe des Esstisches. Sicherlich spielen hierbei auch die persönlichen Vorlieben für bestimmte Farben und Materialien eine wichtige Rolle, aber auch unterschiedliche Anforderungen sind nicht außer Acht zu lassen. Eine verstellbare Höhe, die Position des Deckenschlusses und die Dimmbarkeit, sind ebenfalls wichtige Voraussetzungen für die Wahl der Deckenleute.

Deckenleuchten sind für kleine Räume perfekt.

Auch kleine, schmale und enge Räume können als Esszimmer genutzt werden. Benutzt man in solchen Räumlichkeiten auch einen etwas größeren Esstisch, sollten eher klassische Deckenleuchten für die besondere Akzentsetzung, verwendet werden. Diese Art einer Leuchte, ragt nicht in den Raum hinein und benötigt aus diesem Grund auch weniger Platz. Solche Deckenlampen verfügen über Systeme, die wiederum einzeln positioniert werden sollten.

Vor – und Nachteile: Deckenleuchten für lange Esstische

Verbraucher haben grundsätzlich beim Kauf einer Deckenleuchte die Qual der Wahl, die Auswahl ist ziemlich beeindruckend. Pendelleuchten haben einen entscheidenden Vorteil, die sind anpassungsfähig und elegant zu gleich. Weiterhin ist positiv zu erwähnen, dass die Leuchten von der Decke in den Raum hineinhängend, den Tisch ausgezeichnet ausleuchten. Hier kann selbst entschieden werden, in welcher Höhe die Pendelleuchten angebracht werden. Dies hängt sicherlich wieder von den Räumlichkeiten und den persönlichen Vorstellungen ab. Die Pendelleuchten sind unterschiedlich an der Decke anzubringen. Zur Verfügung stehen hier Kabel, Schienensysteme oder auch Stahlseile. Der entscheidende Vorteil bei dieser Beleuchtungsform ist die Flexibilität.

Egal ob die klassische Deckenleuchte oder die doch eher moderne Pendelleuchte im Haus verwendet wird, entscheidend ist immer die Lichtquelle. Auch die Dimmfähigkeit solcher Deckenleuchten ist positiv zu erwähnen. Nachteilig kann nur angemerkt werden, dass sich die Modelle, welche über die Smartphone steuerbar sind, die Dimmfunktion betreffend, doch etwas hochpreisiger angesiedelt sind.

Auf die flexible Esstischbeleuchtung ist großen Wert zu legen!

In einigen Fällen kann ein großer Esstisch nicht direkt im Raum aufgestellt werden, sondern etwa etwas seitlich im Raum oder auch am Rand. Eeine Pendelleuchte, die an einen zentralen Anschluss angeschossen ist, wird in einem solchen Fall nicht genügen. Den großen Esstisch wird diese Deckenleuchte nicht abdecken können. Hier muss eine andere Lösung her, dezentrale Pendelleuchten sind hierfür die perfekte Lösung. Bei diesen Deckenleuchten ist das Besondere, dass sie mit einem sehr langen Ausleger versehen sind. So kann auch ein sehr langer Esstisch optimal ausgeleuchtet werden, weil die Ausleger sehr flexibel sind.

Eine weitere flexible Beleuchtungsform für besonders große Esstische in der Wohnung sind die Pendelleuchten, die mit mehreren Schirmen ausgestattet sind und mehrere Haltepunkte haben. Eine in der Länge modifizierbare Deckenleuchte ist besonders für große Esstische eine optimale Lösung. Diese Deckenleuchten eigenen sind aber nicht nur für die sehr großen Esstische ausgezeichnet, sondern bieten sich auch bei eventuellem Bedarf an Neuanschaffungen, die noch größer oder kleiner ausfallen, bestens an.

Für rechteckige und etwas größere Tische sind wie schon erwähnt, die Pendelleuchten optimal geeignet, dennoch gibt es auch hierbei Einiges zu beachten. Achten sollte man immer auf eine schlanke, längliche aber dennoch filigrane Form der Deckenleute. Die flammigen Varianten eignen sich hervorragend für sehr große Tische im Esszimmer. Hierbei ist aber darauf zu achten, dass die Deckenleuchten in Pendelform, in der richtigen Höhe angebracht werden, damit sie niemanden blenden. Ein Richtwert für die perfekte Aufhängungshöhe ist mit 60 cm angegeben.

Fazit

Bedenken sollte man immer, dass man für große Esstische immer mehr Lampen benötigen wird. Wenn die Deckenleuchten in Reihen gehängt werden, ist man auch relativ flexibel bei der Form der Deckenleuchte. Allerdings ist in diesem Zusammenhang anzumerken, dass die Deckenleuchten nicht zu pompös wirken sollten. Für ein perfektes Leuchtbild und eine ausgezeichnete Ausleuchtung des Tisches, sorgt eine Aufhängung in gleichmäßigen Abständen. Letztendlich kann angemerkt werden, dass über einen sehr großen und langen Esstisch, einen exklusive Lampenleiste die beste Lösung ist. Nur bei dieser Deckenleuchte kann gewährleistet werden, dass die Leuchten der Lampenleiste das Licht sehr gleichmäßig über dem gesamten Tisch verteilen.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.