Krypto-Investitionen: Was Sie wissen müssen, bevor Sie investieren

Wissen Sie, was Investitionen sind? Eine Investition ist eine wirtschaftliche Tätigkeit, bei der Kapital eingesetzt wird, um einen Gewinn zu erzielen. Die Besonderheit dieser Tätigkeit besteht darin, dass Erträge nur aus rentablen Projekten erwirtschaftet werden können; andernfalls besteht das Risiko, sowohl Kapital als auch Zinsen zu verlieren. Bei den Investitionen kann es sich um Geld, Wertpapiere, Eigentumsrechte oder geistiges Eigentum handeln. Das heißt, jedes Phänomen oder Objekt, das einen greifbaren Ausdruck in Geld oder anderen Begriffen hat und dessen geschätzter Wert in der Folge steigen kann.

Die Investitionstätigkeit ist ein sehr wichtiges Element jeder wirtschaftlichen Entwicklungsstufe. Da die Volkswirtschaften verschiedener Regionen und Staaten miteinander verbunden sind, können Investitionen in Ländern mit niedrigem Einkommen auf Kosten des ausländischen Kapitals getätigt werden usw. Investitionen in die Entwicklung von Industrien und in die Verbesserung der Effizienz einer bestimmten Industrie sind ein starker Hebel zur Erhöhung des Lebensstandards und des Wirtschaftswachstums. Investitionstätigkeiten können sowohl von öffentlichen als auch von privaten Unternehmen und Organisationen durchgeführt werden. Die wichtigsten Faktoren für die Investitionsbereitschaft sind Renditen und Zinssätze.

Es ist ein Irrtum, Kapital “für den Krisenfall” zu sparen, anstatt es in Kapital zu investieren. Gemäß dem Paradoxon der Sparsamkeit ist es die allgemeine Akkumulation, die zu weiteren Rezessionen und Krisen führt. Das Investitionsklima in einem Staat zeigt, wie attraktiv dieser für Kapital ist. Wenn finanzielle Mittel in die Unternehmen eines Landes investiert werden, um Einkommen zu erwirtschaften, hat das Land Aussichten auf eine günstige wirtschaftliche Entwicklung.

Möchten Sie ein erfolgreicher Akteur auf dem Kryptowährungsmarkt werden? Es ist möglich, nutzen Sie einfach unsere Tipps.

Auch mehrere Jahre nach dem Aufkommen und der aktiven Entwicklung von Kryptowährungen zögern viele Anleger noch, in diesen Sektor zu investieren. Wie alle anderen Sektoren unterliegt auch der Kryptowährungsmarkt in seiner rasanten Reifephase extremen Schwankungen, was das ständige Auf und Ab des Wertes der beliebtesten virtuellen Münzen teilweise erklären kann. Mitte Mai 2021 beispielsweise fiel die Marktkapitalisierung an einem einzigen Tag um etwa 1 Billion Dollar. Dies geschah vor dem Hintergrund der Ankündigung der chinesischen Regierung, dass sie Transaktionen mit Kryptowährungen verbieten würde.

Um Schwierigkeiten zu vermeiden und wirklich Geld zu verdienen, raten Experten, diese Regeln bei einer Anlageentscheidung zu beachten:

  • Entscheiden Sie, wie hoch Ihre Investition sein soll und in welche Kryptowährung Sie investieren wollen. Das Sprichwort, dass man nicht alles auf eine Karte setzen soll, ist in diesem Fall mehr als zutreffend.
  • Verstehen Sie, wie die Kryptowährung funktioniert, was ihre Geschichte ist, was ihre Neuheit ist, warum sie vermarktet wird und welche technischen Lösungen dahinter stecken.
  • Betrachten Sie die Kursentwicklung im Laufe einer Woche oder eines Monats. Verfolgen Sie die Bitcoin-Wechselkurse in Echtzeit. Erfahrene Händler wissen, dass es dabei ein Muster gibt. Lassen Sie auch nicht solche Plattformen wie Bitcoin Prime außer Acht, da sie Ihnen beim Kryptohandel behilflich sein können.
  • Studieren Sie Markttrends, Mechanismen, die Marktprozesse verursachen, die Psychologie anderer Investoren (vor allem, was sie antreibt). Natürlich ist es gut, wenn Sie Erfahrung im Handel haben, wenn nicht, sollten Sie sich mit dem theoretischen Hintergrund und den Besonderheiten dieser Art von Investitionen vertraut machen.
  • Behalten Sie die großen Akteure auf dem Markt im Auge. Das ist heute ganz einfach: Sie brauchen nur eine Facebook-Seite zu finden, Instagram zu abonnieren oder den Blog einer berühmten Person auf diesem Gebiet zu lesen – zum Beispiel von Peter Thiel, dem berühmtesten Kryptowährungsmilliardär.
  • Es gibt Online-Rechner, mit denen Sie genau herausfinden können, wie viel Kryptowährung Sie für einen bestimmten Betrag kaufen können. Auf diese Weise wird der Kauf von Bitcoin auch für jemanden, der diesen Kauf zum ersten Mal tätigt, nicht schwierig sein.

Diese Strategie wird Ihnen helfen, ein Profi zu werden, der nicht nur reagieren, sondern auch vorhersagen kann, in welche Richtung sich der Markt bewegen wird.

Disclaimer: Alle Informationen dienen zur Unterhaltung und stellen keine Anlagenberatung dar! Wir übernehmen keinerlei Haftung für Ihre Anlageentscheidungen.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.