Sind moderne Schließanlagen wirklich so viel sicherer?

Eine moderne Sicherheitsanlage sorgt für ein Höchstmaß an Sicherheit, wenn sie richtig montiert wurde. Durch die Kombination der unterschiedlichsten Sicherheitsniveaus steht unterschiedlich ein hoher Komfort zur Verfügung.

Wie sicher sind moderne Schließanlagen?

Nicht nur im privaten, sondern auch im gewerblichen Bereich werden Schließanlagen benötigt, die das Eindringen von Unbefugten verhindern. Hierbei kann es sich um elektronische oder mechanische Anlagen handeln. Durch eine moderne Anlage ist es möglich, die unterschiedlichsten Zuständigkeitsbereiche genau festzulegen. Die Türen lassen sich je nach Wunsch per Schlüssel oder Chipkarte öffnen. Somit können firmeninterne Geheimnisse wesentlich besser geschützt werden.

Übrigens: Die erforderliche Schließtechnik richtet sich unter anderem nach der geografischen Lage der Immobilie. Schließanlagen in Mannheim unterliegen anderen Sicherheitsanforderungen als jene in Neumarkt.

Mechanische Schließanlagen können bei einem komplexen Firmengebäude schnell an seine Grenzen stoßen. Wenn ein Mitarbeiter seinen Schlüssel verloren hat, kann für die Sicherheit des Gebäudes nicht mehr garantiert werden. Eine computergesteuerte Schließanlage bietet den Vorteil, dass die Zugriffsberechtigungen ohne großen Aufwand jederzeit geändert werden kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Zugriffsberechtigungen archiviert und dokumentiert werden können.

Hochwertige Schließanlagen für Unternehmen

Eine moderne Schließtechnik sollte immer von einem Fachmann eingebaut werden. Somit können sich Unternehmen sicher sein, dass das Gebäude gut geschützt wird und die Anlage wie gewünscht funktioniert. Durch Chipkarten kann genau festgelegt werden, welche Bereiche den verschiedenen Mitarbeitern zugänglich gemacht werden. Bei Bedarf können die Karten auch zeitlich limitiert werden, wenn sie beispielsweise an Aushilfen oder Praktikanten ausgegeben werden. Es ist aber auch möglich, die erteilte Zutrittsberechtigung bei einer Kündigung des Mitarbeiters zeitnah zu löschen.

Viele Unternehmen haben ein hohes Bedürfnis an Sicherheit. Alle Produktions-, Entwicklungsgeheimnisse sowie Kunden- und Mitarbeiterdaten können durch ein hochwertiges Sicherheitssystem vor dem Zugriff von Dritten geschützt werden. Schlüsseldienste haben es sich zur Aufgabe gemacht, eine moderne Schließtechnik anzubieten. Diese Anlagen werden nicht nur von Geschäftsführern, sondern auch von Institutionen, Behörden und Privatpersonen genutzt. Mit einem Schlüsseldienst hat man einen erfahrenen Partner an der Seite.

Für jedes Objekt ein passender Schutz

Bevor man sich für eine Schließanlage entscheidet, sollte man sich umfassend beraten lassen. Jedes Gebäude ist anders strukturiert, sodass eine individuelle Lösung gefunden werden muss. Die Mitarbeiter des Schlüsseldienstes werden vorab eine Analyse vornehm19en. Laut dem Statistischen Bundesamt hat sich die Einbruchsaison in Deutschland auf das komplette Jahr ausgeweitet. Früher galten eher die kalten Wintermonate als Hochsaison für Einbrüche. Es ist für jedes Unternehmen daher sehr wichtig, dass es sich rechtzeitig um eine geeignete Schließanlage sowie Sicherheitsmaßnahmen kümmert. Mit einer guten Schließanlage haben Einbrecher in Zukunft keine Chance mehr. Nur selten reichen klassische Vorrichtungen an Fenstern und Türen, um einem Einbrecher das Handwerk zu legen.

Was sind die Vorteile einer Schließanlage?

Eine Schließanlage ist ein besonderes Schließsystem, welches mit einem Schließzylinder und Schlüsseln verwendet wird. Mit den Schlüsseln ist es möglich, verschiedene freigeschaltete Bereiche zu öffnen. Ein großer Vorteil einer Schließanlage ist, dass diese Anlagen in der heutigen Zeit als sehr sicher gelten. Sie bieten eine Vereinfachung der Organisation und ermöglichen eine genaue Zugangskontrolle für einzelne Bereich. Durch die Nutzung eines Schlüssels für die unterschiedlichen Türen steht ein hoher Komfort zur Verfügung.

Zu den wichtigsten Grundtypen der Schließanlagen gehören General-Hauptgruppenschlüssel-Anlage, Hauptschlüssel-Anlagen und eine Zentral-Schließanlage. Eine General-Hauptgruppenschlüssel-Anlage eignet sich besonders gut für komplexe und große Schließanlagen. Sie besteht aus unterschiedlichen Zylindern. Dadurch können unterschiedliche Einzelschließungen nur mit einem Gruppenschlüssel geöffnet werden. Mit einem Hauptgruppenschlüssel ist das Öffnen von verschiedenen Einzelschließungen aus den unterschiedlichsten Gruppen möglich. Nur mit dem Generalhauptschlüssel können alle Schließzylinder der Sicherheitsanlage geöffnet werden. Derartige Schlüssel werden in der Regel nur dem Chef und dem Hausmeister ausgehändigt.

Zentral-Schließanlagen für den privaten Gebrauch

Bei einer Zentral-Schließanlage gibt es unterschiedliche Einzelschlösser und Zentralschließungen. Nur mit den jeweils zugehörigen Schlüsseln können Einzelschlösser genutzt werden. Zentralschließungen sind von allen Schlüsseln nutzbar. Derartige Systeme werden häufig in privaten Häusern verwendet, in denen die unterschiedlichsten Mietparteien wohnen. Jede Mietpartei erhält einen Schlüssel, mit der der Keller, Haupteingang oder die Tiefgarage geöffnet werden kann. Für die einzelnen Wohnungen dagegen werden nur Schlüssel verteilt, die als Einzelschließung genutzt werden. Somit können auch Nachbarn nicht untereinander einfach die unterschiedlichsten Wohnungen betreten.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.