Wie wähle ich LED Streifen aus?

Falls Sie sich für den Kauf eines Lichtbandes – auch LED-Stripe genannt – entschieden haben, ist der erste Schritt in Richtung eindrucksvolle Beleuchtung geschafft. Nun gilt es, das richtige Modell für Ihr Vorhaben zu finden. Wir helfen Ihnen, den Überblick angesichts der Fülle an Optionen zu behalten und den perfekten Leuchtstreifen für Ihre Wohnung oder Ihr Haus zu finden.

Auf welche Eigenschaften sollte ich bei der Auswahl eines LED Streifens achten

Die Auswahl des Lichtbandes orientiert sich an dem Zweck, den es erfüllen soll. Um den besten LED Streifen für Ihr Projekt zu finden, sollten Sie sich zunächst mit den Charakteristika dieser speziellen Beleuchtungsart auseinandersetzen.

Farbe

Leuchtstreifen gibt es heutzutage in unzähligen Farben. Neben warmweiß, kaltweiß und neutralweiß sind sie auch als RGB-Variante erhältlich. Diese sind mit roten, grünen und blauen LEDs ausgestattet, durch deren Kombination ein breites Spektrum an Farben wiedergegeben wird. Zudem gibt es RGBW-Modelle, die sowohl bunt als auch weiß leuchten.

Lichtfluss

Über den Lichtfluss beziehungsweise Lichtstrom einer LED gibt der Lumen-Wert Aufschluss. Je höher dieser liegt, desto heller strahlt der Leuchtstreifen. Sofern Sie das Band zur indirekten Beleuchtung verwenden möchten, sollten Sie ein Modell mit mehr Lumen wählen.

Länge

Im Idealfall stimmt die Länge des Leuchtstreifens mit den Maßen des Möbelstücks oder der Leiste überein, sodass weder eine Lücke noch ein Überhang entsteht. Grundsätzlich sind die Bänder in Längen zwischen einem und fünf Metern erhältlich, wobei mehrere Exemplare zusammengesetzt werden können. Bei LED Streifen für außen sollte Sie die Lage der nächstgelegenen Steckdose berücksichtigen und eine Variante in ausreichender Länge bestellen.

Schutzart

Im Außenbereich und in Feuchträumen kommt das Lichtband mit Schmutz und Feuchtigkeit in Berührung. Falls Sie Ihre Beleuchtung dort einsetzen möchten, sollten Ihre LED Streifen wasserdicht sein. Aufschluss gibt der IP-Wert in der Produktspezifikation. Dieser sollte bei mindestens IP 67 liegen – Leuchtmittel mit dieser Schutzart sind vollständig gegen Wasser und Staub geschützt.

So wählen Sie einen LED Streifen für Ihr Zuhause basierend auf der Art des Raumes aus

In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Lichtbändern, die sich in Bezug auf ihre Wirkung im Raum unterscheiden. Dies geht hauptsächlich auf die Farbe ihres Lichts und die Platzierung zurück. Legen Sie daher vorab fest, in welchem Bereich Ihres Zuhauses das Lichtelement zum Einsatz kommen soll. Grundsätzlich ist zwischen dem Wohnbereich und dem Arbeitsbereich zu unterscheiden. Letzteres umfasst zum Beispiel das Arbeitszimmer und die Küche.

Auswahl des Lichtbandes anhand des Zimmers:

  • Kinderzimmer und Schlafzimmer: unter dem Wandregal, warmweißes Licht
  • Wohnzimmer: hinter dem TV-Gerät, buntes Licht
  • Arbeitszimmer und Küche: um den Schreibtisch, neutralweißes Licht
  • Badezimmer: um die Badewanne herum, warmweißes oder buntes Licht
  • Treppenhaus: an den Stufen entlang, buntes Licht
  • Balkon/Terrasse: am Geländer, warmweißes oder buntes Licht

Sie sehen: Je nach Lichtfarbe und Ausrichtung wirken LED Streifen im Zimmer entweder anregend, beruhigend oder konzentrationsfördernd. Aus diesem Grund sind sie unverzichtbar, wenn Sie auf der Suche nach einer wandelbaren, langlebigen Beleuchtung sind.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.