In Gold investieren – lohnt sich das noch?

Immer mehr Menschen fragen sich, ob sich eine Investition in Gold angesichts der steigenden Goldpreise und der Ruhe an der Börse lohnt. Lohnt es sich, in 2020 noch in Gold zu investieren?

Warum ist die Investition in Gold so gefragt?

Der Goldmarkt ist derzeit kein häufiges Thema in den Medien – alles wegen der relativen Ruhe in diesem Bereich. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Goldpreis nicht systematisch steigen wird. Die Investition in Gold ist eine gute Idee für langfristige Anleger, die ihr Kapital lieber über viele Jahre als kurzfristig aufbauen. Die Investition in dieses Edelmetall wird als sicherer Hafen für diejenigen bezeichnet, die vorsichtig in diesen Markt einsteigen und sich nicht um plötzliches Kapitalwachstum kümmern.

Wie investiert man in Gold?

Zuerst müssen Sie die Frage beantworten, was für Gold Sie kaufen wollen.

Die beliebtesten Möglichkeiten sind:

  • Goldbarren
  • Goldmünzen

Der Preis beider Formen ist gleich dem Marktpreis des Goldwertes, der um die Händlermarge erhöht wird. Bitte beachten Sie, dass Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit Münzen und Barren bestimmter Herkunft kaufen sollten. Es ist besser, nichts zu riskieren und nichts von einem ungetesteten Händler zu kaufen, besonders wenn der Händler oder Verkäufer es als die größte Chance des Lebens anpreist.

Schauen Sie immer, wo Sie Münzen oder Barren kaufen. Kaufen Sie Gold immer von renommierten und gut bewerteten Händlern. Am besten kauft man von Verkäufern, die bereits einen etablierten Ruf auf dem Markt haben. Wenn Ihnen ein anonymer Goldkauf wichtig ist, beachten Sie, dass dies aufgrund aktueller Gesetzeslage nur noch bis zu einem maximalen Wert von 2.000 Euro möglich ist.

Die meisten Händler verkaufen über das Internet – Sie müssen in der Regel ein Konto einrichten, bestellen, was Sie wollen, und dann online bezahlen. Sie können das Gold persönlich oder per Kurier abholen (es lohnt sich immer, solche Pakete zu versichern!).

Wie erkennt man echtes Gold?

Wenn man in Gold investiert, sollte man bedenken, dass eine der größten Gefahren darin besteht, eine Fälschung zu kaufen. Wenn Sie bei zuverlässigen Händlern kaufen, ist das Risiko nahe Null, jedoch sollte man bedenken, dass es auch dort perfekt gemachte Fälschungen gibt. Wollen Sie sichergehen, dass Sie keine Fälschung kaufen?

Hier sind einige Hinweise, wie man falsches Gold erkennt:

  • Wiegen und messen Sie die Münze, dann vergleichen Sie die Ergebnisse mit der öffentlichen Münzanstalt.
  • Gehen Sie zu einer verlässlichen Person, die Gold am Klang des Metalls erkennen kann.

Vor- und Nachteile einer Anlage in Gold

Die Investition in Gold hat Vor- und Nachteile: Einer der häufigsten Nachteile von Goldanlagen ist, dass es in Zeiten des Rückgangs durchaus möglich ist, dass die Goldaktien jederzeit fallen können. Außerdem ist die Investition in Gold nicht sehr liquide, und ein Investor auf dem deutschen Markt muss das Wechselkursrisiko berücksichtigen (Gold wird meistens in Dollar notiert). Außerdem ist der Kauf von Barren oder sogar Münzen auf einmal eine ziemlich große Investition.

Glücklicherweise hat die Investition in Gold auch viele Vorteile. Seit Jahrhunderten ist Gold eine bewährte Währung, z.B. bei Finanzkonflikten auf der ganzen Welt, und zudem hat es nicht nur Investitions-, sondern auch Sammlerwert auf dem Markt. Der Wert von Gold umfasst daher nicht nur den Preis, sondern auch die Qualität der Verarbeitung (bei Schmuck) oder den Sammlerwert der Münzen. Anlagen in Gold gehören eher zu den Anlagen, die als langfristig bezeichnet werden. Es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihr Kapital über Jahre hinweg aufzubauen.

Lohnt sich die Investition in Gold heute noch?

Investitionen in Gold zahlen sich nach wie vor aus. Die Anlage in dieses Edelmetall ist jedoch für geduldige und entschlossene Menschen gedacht, und die Investition selbst wird auf einer Skala von Jahren statt Monaten analysiert. Allerdings ist Gold eine ziemlich sichere Anlage – wenn es einen Rückgang gibt, ist er klein und leicht vorhersehbar. Allerdings ist Gold ziemlich teuer, so dass es sich immer lohnt zu überlegen, ob man das Risiko kennt und alle Kosten tragen kann.

Weiterführende Informationen

Abschluss der 100-Euro-Goldmünzenserie „UNESCO Welterbestätten in Deutschland“

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.