NFTs: Was sind Non-Fungible-Tokens?

Das NFT-Phänomen begann mit dem Jahr 2021, da die nicht austauschbaren Token einen großen Einfluss auf die Welt der Spiele, der Kunst und auch des Immobilienmarktes haben könnten. Jeder unveränderliche NFT-Token ist einzigartig und ein digitaler Vermögenswert, der auf der Blockchain-Technologie basiert. Es ist diejenige, die vielen Menschen die Möglichkeit gibt, Besitzer von einzigartigen Kunstwerken zu werden. Andererseits bieten die NFT-Token vielen Künstlern die Möglichkeit, ihre Kunst auch am anderen Ende der Welt zu zeigen. Was genau macht NFT also und warum hört man immer mehr darüber?

Was ist NFT?

NFT steht für “non-fungible token”, d.h. es handelt sich um einen nicht austauschbaren Token, wie wir bereits erwähnt haben. Es handelt sich um ein digitales Verfahren, für das es keine Entsprechung gibt. Es basiert auf dem Blockchain-Netzwerk und ist sozusagen ein virtuelles Zertifikat, das an verschiedene Immobilien vergeben wird.

Ein NFT kann im Vergleich zu anderen Währungen nicht vervielfacht oder umgetauscht werden. NFT können nur als ein einziger Vermögenswert weiterverkauft oder gekauft werden.

Wer NFTs kaufen möchte, der muss sich auf entsprechenden Marktplätzen umschauen. Der Inhaber eines bestimmten NFT-Tokens ist nach dem Kauf der vollständige Eigentümer des ihm zugewiesenen digitalen Vermögenswertes.

Jeder nicht übertragbare Token ist von den anderen entkoppelt, da er im Blockchain-Netzwerk als Datei gespeichert wird. Deshalb kann NFT leicht mit realen Vermögenswerten wie Gemälden oder anderen Kunstwerken unterlegt werden.

Wofür können sie verwendet werden?

NFT-Token können zur Schaffung völlig einzigartiger virtueller Vermögenswerte verwendet werden. Dies kann sich auf Investitionen, z. B. in Immobilien, oder auf Sammlerstücke, z. B. Gemälde, beziehen.

Die einem bestimmten Kunstwerk zugewiesene NFT-Marke soll es von anderen unterscheiden und seinen Wert erhöhen. Dies ist verständlich, da viele Kunstwerke nach einigen Jahren an Wert gewinnen.
NFT-Münzen können auch im Sport eingesetzt werden. Im Jahr 2021 nutzte die Fußballhochburg Juventus Turin die NFT, um Sammelkarten zu erstellen, denen einzelne Wertmarken zugeordnet wurden. Die erste Karte zeigt das Bild des Fußballspielers Cristiano Ronaldo.

Auch der berühmteste Fußballtransfer des Jahres 2021, nämlich der Wechsel von Lionel Messi von FC Barcelona zu PSG, hat sein NFT-Thema. Ein Teil des Gehalts des Fußballers wurde durch digitale Vermögenswerte gedeckt. Fußball-Tokens bieten Zugang zu exklusiven Inhalten und Gadgets, Vorrang bei der Auswahl attraktiver Plätze im Stadion oder Einfluss auf wichtige Entscheidungen des Vereins. Sie ist daher in gewisser Weise ein Indikator für den Status der Fans.

NFT wird auch von Prominenten, Sängern und all jenen genutzt, die Produkte jeglicher Art herstellen, denn sie sehen in Token eine Möglichkeit, sich von anderen Produkten abzuheben, so dass sie in Zukunft mehr Gewinn daraus ziehen können.

Wie sieht die Zukunft der Token aus?

In jüngster Zeit hat sich gezeigt, dass die NFT mit der Zeit sogar noch populärer werden könnte. Die Technologie erobert immer mehr Lebensbereiche und dehnt sich auf Bereiche wie Immobilien oder Unterhaltung aus.

Es gibt auch Gerüchte, dass NFT einen Anstieg der Inflation verhindern und sogar einen Beitrag zur Wirtschaft leisten kann. An negativen Kommentaren gegen NFT-Tokens mangelt es jedoch nicht. Manche glauben, dass es sich um einen Betrug und eine vorübergehende “Blase” handelt, die schließlich auch platzen wird. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass sie mit der zunehmenden Digitalisierung des Lebens an Beliebtheit gewinnen werden.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.